Krankengymnastik

Diese aktiv geprägte Therapie kann in verschiedenster Weise durchgeführt werden. Um entscheiden zu können, welche Techniken angewendet werden, wird vor der Behandlung ein Befund aufgenommen. Dieser beinhaltet die Krankengeschichte, eine Funktionsuntersuchung und die Erstellung des Behandlungsplanes in Absprache mit dem Patienten.
 
Zum Einsatz kommen Übungen mit Geräten z.B. Therabänder oder Pezzibälle, aber auch Übungen, die ohne Geräte auskommen. Der Kurze Fuß nach Janda oder die Skoliosetherapie nach Schroth sind nur Vertreter eines großen Spektrums, das wir in der Krankengymnastik anwenden
 
Krankengymnastik - Kurzer Fuß