Gangsicherheitstraining , Sturzprophylaxe

Im zunehmenden Alter sinkt das Bewegungsausmaß der Gelenke, die Sehfähigkeit wird geringer und auch das Gehör verschlechtert sich. All diese Einschränkungen führen zu Unsicherheiten des Gleichgewichtssinnes und schließlich auch zu Unsicherheiten beim Gehen, so dass im Alltag, Stürze und Knochenbrüche können die Folge sein.
 
Wer sich nicht mit dem Rollator, Unterarmstützen oder dem Sofa abfinden möchte, der kann durch aktives Training seine Selbstständigkeit erhalten.
 
Inhalte des Gangsicherheitstrainings sind die kontrollierte Provokation des Gleichgewichtes, Bewegungsübungen und die Warnehmungsschulung. Für den Fall der Fälle wird aber auch geübt, wie Sie nach einem Sturz wieder auf die Beine kommen.
 
Es ist erstaunlich aber: wann haben Sie sich das letzte Mal auf den Boden gelegt? Für viele Menschen ist das nichts Alltägliches. Und wenn Sie das seit Jahren nicht getan haben, kann es schwer sein, einen Weg zu finden, wieder hoch zu kommen...
 

Jetzt einen Termin vereinbaren

Gang- und Standsicherheitstraining